Zahnfleischentzündung Ursachen?

Dieses Thema im Forum "Beauty & Gesundheit" wurde erstellt von Daniixx, 11 Februar 2020.

  1. Daniixx

    Daniixx Member

    Hey Leute,
    ich war gerade beim Zahnarzt und der hat mich gesagt ich habe schon wieder eine Zahnfleischentzündung.
    Ich verstehe einfach nicht wieso, ich putze 3 mal täglich Zähne und benütze 2 mal pro Tag Zahnseide.
    Habe auch vor kurzem erst ein Blutbild machen lassen, also Vitamin-C Mangel wird es auch nicht sein. Es nervt mich einfach und ich kann es mir echt beim besten Willen nicht erklären.
  2. magdalen

    magdalen Member

    Hi! Ich habe mal gehört, dass bestimmte Medikamente oder Hormone Zahnfleischentzündungen hervorrufen können.
    So sind zum Beispiel Schwangere, oder Mädchen, die gerade mit der Pille anfangen, besonders anfällig.
    Dann sollte die Entzündung aber eigentlich auch wieder von alleine zurückgehen.
  3. bluemchen

    bluemchen Member

    Klingt echt verwunderlich.
    Eine chronische Zahnfleischentzündung kommt normal nicht einfach so vor.
    Ich vermute entweder putzt du deine Zähne nicht besonders gründlich, oder du rauchst oder so.
  4. Daniixx

    Daniixx Member

    Hallo,
    ja ich rauche tatsächlich.
    Kann es wirklich sein, dass meine Zahnfleischentzündungen daher stammen?
    Ich habe bis jetzt zumindest noch nie davon gehört. Rauchen ist schlecht für die Zähne selbst, das weiß eh jeder. Aber auch für das Zahnfleisch? Wäre mir zumindest neu…
  5. bluemchen

    bluemchen Member

    Also dann wundert es mich gleich um einiges weniger.
    Ja Rauchen ist auch für dein Zahnfleisch nicht sonderlich gesund.
    Generell bewirkt regelmäßiges Rauchen ein erhöhtes Krebsrisiko im gesamten Mund und in der Lunge.
    Ich hoffe du fängst an mir zu glauben, denn wenn eine immer wiederkehrende Zahnfleischentzündung nicht behandelt wird, führt sie im schlimmsten Fall zum Beispiel zu Zahnausfall. Lies dir gerne auch mal diesen Artikel durch, da kannst du weitere Infos finden, die dich vielleicht auch zum Aufhören bringen können: https://www.novacura-zahnaerzte.de/news/wissenswertes/zahnfleischentzuendung/
  6. Tim

    Tim New Member

    Ich hatte auch immer und immer wieder mit regelmäßigen Entzündungen des Zahnfleisches zu kämpfen. Ich wusste auch nicht was ich machen soll und wie ich das wieder in den Griff bekommen soll. Schlussendlich hat mir eine gute Freundin Rote Beete Pulver empfohlen. Anscheinend hilft Rote Beete dabei Ansiedlungen von Bakterien im Mundraum entgegenzuwirken. Und ich muss sagen, seit ich regelmäßig dieses Rote Beete Pulver (https://www.vitaminexpress.org/de/rote-beete-pulver-kaufen) zu mir nehme, hatte ich auch keine Zahnfleischentzündung mehr. Ich kann also allen die mit Zahnfleischentzündungen zu kämpfen haben, das mit der Roten Beete einmal ans Herz legen.
  7. Mundo

    Mundo Member

    Eine Zahnfleischentzündung auch Gingivitis genannt ist eine akute oder chronische Infektion des Zahnfleisches.
    Diese wird meist durch Bakterien, Viren oder Pilze verursacht. Entzündetes Zahnfleisch ist fast immer auf mangelnde Zahnhygiene zurückzuführen! Du aber sagst, das du 3 mal täglich Zähne putzt und Zahnseide benutzt. Vielleicht machst du das ganze verkehrt? Einen anderen Grund wüsste ich jetzt auch nicht!

    Versuch' es dann auch mal mit Mitteln aus der Natur?
    Da gibt es bestimmt etwas das hilft... schau auch mal hie rein https://www.herbathek.com/blog/zahnfleischschwund-diese-mittel-aus-der-natur-helfen-bei-parodontose/ ! Einen anderen Vorschlag habe ich nicht, leider!

    Alles Gute

Diese Seite empfehlen