Was tun, wenn Medikamente nicht verfügbar sind?

Dieses Thema im Forum "Beauty & Gesundheit" wurde erstellt von Wally, 9 Oktober 2020.

  1. Wally

    Wally Member

    Ihr Lieben,

    ich bin gerade etwas verzweifelt. War heute beim Arzt, bekam ein starkes Schmerzmittel verschrieben und wollte das gleich aus der Apotheke bei mir an der Ecke abholen. Die freundliche Dame meinte aber, dass gerade dieses Medikament gerade nicht verfügbar sei. Ich hab Panik bekommen, hab nur noch kurz „Danke“ gesagt und bin rausgestürmt. Ich bin bei sowas immer sehr schreckhaft, also wenn Sachen passieren, die ich nicht vorhergesehen habe.
    Aber: Wie komme ich denn zu meinem Medikament? Das war eigentlich ziemlich doof, dass ich einfach weggelaufen bin…
  2. buckykentucky

    buckykentucky Member

    Punkt eins, wie es schon Douglas Adams im Hitchhikers Guide to the galaxy geschrieben hat: Don’t Panic! Keine Panik! ;)
    Die einfachste Möglichkeit ist es, es in einer anderen Apotheke zu versuchen. Nur weil es in deiner Stamm-Apotheke gerade nicht verfügbar ist, heißt das nicht, dass es 1 Kilometer weiter genauso aussieht.
    Ruf aber besser zuerst dort an.

    Punkt zwei: Wenn du wirklich auf deine Stammapotheke bestehst, dann geh noch mal hin und frag dort nach, was man da tun kann.
    Die können dir mit Sicherheit helfen.
  3. bluemchen

    bluemchen Member

    Du solltest echt mal an dir arbeiten, so wie ich das hier im Forum sehe, bist du ja doch schon erwachsen, was heißt da, du bist zu schreckhaft?
    Ist schon irgendwie eigenartig, wenn man als Erwachsener seine Probleme nicht vor Ort lösen kann, sondern nach Hause läuft und das dann ins Internet stellt…
    Denk mal darüber nach, was passiert wäre, wenn es Medizin für dein Kind gewesen wäre oder so...
  4. Wally

    Wally Member

    Mann, lieber buckykentucky, vielen Dank für deine schnelle Antwort! Das hilft mir wirklich weiter.
    Mittlerweile habe ich mich wieder ein wenig beruhigt und werde wohl erstmal in meine Stammapotheke gehen.
    Weißt du vielleicht, was sie mir da anbieten könnten? (Damit ich mich ein wenig besser auf die Situation vorbereiten kann).
  5. buckykentucky

    buckykentucky Member

    Kein Problem, helfe doch gerne!
    Du hast halt nicht geschrieben, um welches Medikament es sich handelt, oder für welche Beschwerden du es brauchst, da kann ich ja nicht erraten, was sie dir geben können.
    Du wirst halt wahrscheinlich ein Medikament mit gleichem Wirkstoff bekommen. Das heißt zwar anders, bewirkt im Prinzip aber das Gleiche.
    Wenn du dich im Vorfeld ein bisschen schlaumachen möchtest, dann schau doch da vorbei.

Diese Seite empfehlen