Was hält ihr von elektrischen Stopfmaschinen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Technik" wurde erstellt von Daniixx, 10 Januar 2019 um 12:45 Uhr.

  1. Daniixx

    Daniixx New Member

    Hallo,

    wir sind so ne typische Raucherfamilie. Ich rauche, mein Mann raucht und mein ältester Sohn auch. Die jüngere Tochter zum Glück nicht.
    Und wir geben alle 3 sehr viel Geld für Zigaretten aus. Nun suchen wir nach Alternativen.
    Dabei sind wir auf elektrische Stopfmaschinen gestoßen, aber sehr günstig sind die nicht gerade.

    Lohnt sich die Investition überhaupt? Und wie viel Zigaretten macht man damit so im Vergleich zu manuellen Maschinen?
  2. buckykentucky

    buckykentucky New Member

    Hey,

    also ich bin selbst Raucher und ich kann euch da vollkommen verstehen. Ich habe nämlich schon als junger Mann angefangen während dem Studium.
    Wie man weiß, sind Studenten nicht gerade die reichsten Personen in unserer Gesellschaft. Und ich habe dann angefangen selber die Zigaretten zu drehen.
    Aber das bekommt man halt nicht so sauber hin, auch nicht mit so einer manuellen Stopfmaschine. Vor ca. 1 Jahr habe ich mir dann eine elektrische Maschine gegönnt.
    Hat zwar etwas gekostet, aber es erspart mir sehr viel Zeit und auch Nerven. Ich bekomme so in 10-15 Min. um die 50-60 Zigaretten hin. Und die sehen auch aus wie aus einer normalen Schachtel.
    Gekauft habe ich sie hier, da man die in Deutschland ja nicht erwerben kann: https://www.stopfmaschineshop.com/zorr-powermatic/3
    Die Bestellung lief problemlos, Lieferung war schnell da und bisher hatte ich keine Probleme mit der Maschine.

    Freundliche Grüße

Diese Seite empfehlen