Sport "Schumi"-Comeback bei Mercedes

Dieses Thema im Forum "Sport & Fitness" wurde erstellt von icehouse, 23 Dezember 2009.

  1. icehouse

    icehouse Board-Polizei Mitarbeiter

    Nun also doch, wer hätte es gedacht :). Hätte ich damals nur gewettet, wäre ich jetzt sicher um einiges reicher. VOn wegen, er kommt nie wieder.


    Das Sensations-Comeback ist perfekt! Michael Schumacher kehrt in die Formel 1 zurück. Der Rekordweltmeister erhält das zweite Cockpit bei Mercedes GP Petronas. "Ich habe keine Zweifel, dass ich fit genug bin", sagte Schumacher. Anvisiert ist ein dreijähriges Engagement des 40-Jährigen.


    "Mein Ziel wird natürlich sein, am Ende oben auf dem Treppchen zu stehen", stellte Schumacher bei einer Telefonkonferenz klar, in der das Comeback des Kerpeners bekanntgegeben wurde.

    Ein Anruf von Teamchef Ross Brawn im November habe ihn motiviert, wieder ins Renncockpit zurückzukehren, sagte Schumacher weiter. Die Kombination mit Brawn, den Schumacher aus seiner Ferrari-Zeit bestens kennt und Mercedes, das dem Kerpener vor rund 20 Jahren die Tor in die Formel 1 praktisch geöffnet hatte, habe den Ausschlag gegeben.


    Alles darüber, nach nur einem Klick geht es weiter
  2. AW: "Schumi"-Comeback bei Mercedes

    Das kann nur in die Hose gehen... Er ist doch auf seinem Karrierehöhepunkt abgetreten, wieso kann er es nicht dabei belassen? So läuft er doch Gefahr, später womöglich mit schlechteren Ergebnissen dazustehen und dann zu gehen. Hat er sich vespekuliert, braucht er Geld? Oder ist ihm das banale Familienleben zu langweilig??
  3. Tobold

    Tobold Guest

    AW: "Schumi"-Comeback bei Mercedes

    Ich würde mal tippen, erbraucht den kick. Ist sicher wie eine Droge, vor allem, wenn man ein so ehrgeiziger Typ ist...

    @ice: Hättest du auf Comeback, mit richtigem Team und Jahr getippt, hätte es sicher viel geld gegeben.
    Dass er wiederkommt war irgendwie klar.
  4. xmat

    xmat Bekennender Koffeinjunkie

    AW: "Schumi"-Comeback bei Mercedes

    Ein Schumacher Fan war ich noch nie, allerdings ist es nicht schlecht, wenn die Formel 1 wieder eine Leitfigur bekommt. Von daher finde ich die Entscheidung gar nicht mal schlecht. Ich vermute aber, dass sich die Formel 1 und deren Fahrer sich auch weiterentwickelt haben ("die jungen Wilden") und er sich sehr schwer tun wird, wieder an vergangene Erfolge anzuschliessen. Die Frage ist nun, wieviel Spass es ihm macht, mal hinten nachzufahren ... sozusagen die Rennen mal aus der Perspektive der anderen, die immer hinter waren, zu fahren ...
  5. icehouse

    icehouse Board-Polizei Mitarbeiter

    AW: "Schumi"-Comeback bei Mercedes

    Einen Zuschauer haben sie jetzt jedenfalls wieder (wenn es meine Zeit erlaubt) mehr. Hab den Kreisfahrern ja damals auch nur wegen ihm zugeschaut. Selbst wenn er nur hinten dran fährt. Für 7 Millionen würde ich sogar immer aus der Boxengasse starten und nachher sofort wieder reinfahren.
  6. Lil Kev

    Lil Kev New Member

    das wird wohl nichts mehr :eek::oops:
  7. xmat

    xmat Bekennender Koffeinjunkie

    Und die F1 ist langweilig geworden. Es ist kaum mehr Spannung da. Nicht wegen "ihm". Seine Ära war Langweile schlechthin. Ein exzellenter Fahrer, keine Frage, aber er hats mir vergällt.
  8. Lil Kev

    Lil Kev New Member

    Das stimmt wohl. Die F1 ist nicht mehr das was es mal war, aber das gilt ja für viele Sachen im Leben...:)
Ähnliche Themen: "Schumi"-Comeback Mercedes
Forum Titel Datum
Hobbys Mercedes R107 Modellauto gesucht 25 September 2018
News Mercedes Benz Mixed Tape 26 27 Mai 2009
News Mercedes Benz Mixed Tape 23 17 Oktober 2008

Diese Seite empfehlen