Rechnung mit geringem Betrag schreiben

Dieses Thema im Forum "Schule & Beruf" wurde erstellt von bluemchen, 4 März 2019.

  1. bluemchen

    bluemchen Member

    Hey,

    ich sitze gerade an meinen Rechnungswesen-Hausaufgaben und check gar nichts mehr.
    Die Aufgabe ist, dass wir eine Rechnung an einen Betrieb schreiben sollen. Die Rechnungssumme ist eine vergleichsweise kleine Summe.

    Muss ich jetzt trotzdem die ganzen Daten anführen, die ich bei einer Rechnung mit größerer Summe anführen würde?
  2. Daniixx

    Daniixx Member

    Hallöchen,

    um welchen Betrag handelt es sich denn genau?

    Unter 250 Euro werden nämlich in der "wahren" Welt des Rechnungswesens Kleinbetragsrechnungen verstanden.
    Bei diesen müsse in der Regel nur halbe so viele Daten angegeben werden.
    Fehlen darf nicht: Vollständiger Name und vollständige Anschrift des Rechnungsausstellers, Ausstellungsdatum, die Art und Menge der gelieferten Waren sowie Produkte oder Art und Dauer der Dienstleistung Außerdem musst du natürlich den Gesamtbetrag der Rechnung und den Steuersatz des enthaltenen Umsatzsteueranteils angeben.

    Kannst du hier nochmal nachlesen: https://www.selbststaendig.com/planung/rechnung-schreiben/

    Ich hoffe, dass war verständlich :D
Ähnliche Themen: Rechnung geringem
Forum Titel Datum
X-Lounge Stromrechnung 31 Dezember 2008

Diese Seite empfehlen