Outdoorf Pool algenfrei machen?

Dieses Thema im Forum "Haus & Garten" wurde erstellt von Daniixx, 28 Februar 2019.

  1. Daniixx

    Daniixx Member

    Hallo!

    Ich habe eine Frage – wie haltet ihr eure Outdoor-Pools algenfrei? Habt ihr da Chlortabletten, lasst ihr das Wasser immer regelmäßig aus, oder putzt ihr das Poolbecken per Hand? Wie macht ihr das? Mir hat ein Bekannter empfohlen ein Salzwassersystem zu verwenden, aber ich weiß nicht genau, woher ich das bekomme bzw. auf was ich da achten soll. Es soll, so meinte der Kollege auf der Arbeit, verhindern, dass man Chlortabletten verwenden muss. Die Badesachen riechen ja nach Chlortabletten im Wasser immer total ungut und außerdem bleichen die Badesachen auch aus, ist mir aufgefallen. Das will ich in Zukunft vermeiden.
    Was für Zusatzgeräte benötige ich, wenn ich ein Salzwassersystem anschließen möchte? Wieviel kostet so etwas ungefähr?

    Erfahrungsberichte anyone?

    Besten Dank!
  2. buckykentucky

    buckykentucky Member

    Hi!

    Ich weiß nicht, was für einen Pool du in deinem Garten hast. Wir haben einen von Intex und dazu auch das Intel Salzwassersystem, dass den Pool vor Algen schützt. Bakterien werden auch zusätzlich bekämpft und es gibt keinen unnötigen und übelriechenden Chlorgeruch. Verwendet werden für das System natürliche Salze und man spart sich die Chlortabletten. Die max. Chlorproduktion sind 5 Gramm pro Stunde und ein Timer sorgt dafür, dass die Chlorzufuhr regelmäßig kommt. Für diese Anlage benötigst du aber zusätzlich eine Poolpumpe. Wir haben alles über Top Pool gekauft: https://www.top-poolstore.de/

    Das Badegewand hat sich bei uns noch nie verfärbt oder nach dem Baden übel gerochen. Rote Augen gibt’s bei uns auch keine, wenn wir untertauchen und es riecht auch nicht nach Chlor. Algen werden auch bekämpft, es ist also wirklich fein. Es war im Lieferumfang ein Adapter enthalten für die Schlauchanschlüsse. Du brauchst jedoch, wie gesagt noch eine Pumpe. Die Filterpumpe sollte mind. 3400 Liter/Stunde an Kapazität aufbringen. Besser wäre, wenn die Pumpe noch mehr Kapazität hätte. Du kannst dich da aber vor dem Kauf auch diesbezüglich beraten lassen. Bei uns funktioniert das Gerät einwandfrei und ich bin sehr überrascht darüber, dass man ohne Chemie auskommt und freue mich darüber.
    Ich kann das System und die Firma weiterempfehlen!

    Beste Grüße
  3. Eciou1946

    Eciou1946 Member

    Hallo,

    also ich persönlich würde es natürlicher versuchen, z.B. mit einer richtigen Pumpe wie hier: https://teichpumpen-vergleich.de
    Wenn das Chlor bereits so stark greift, dann würde ich das meiner Gesundheit ehrlich gesagt nicht antun wollen.

Diese Seite empfehlen