Ist ein Preisvergleich auch bei Gasanbietern sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Haus & Garten" wurde erstellt von BlueTooth, 29 Januar 2019.

  1. BlueTooth

    BlueTooth New Member

    Hallo.
    Dass es Sinn macht, den Stromanbieter regelmäßig zu wechseln wurde ja schon diskutiert und ist dank der Fernsehwerbung ausreichend bekannt. Jetzt frage ich mich, ob das bei den verschiedenen Gasanbietern auch einen Unterschied machen würde.
    In einem Winter wie heuer werden sich die Gaskosten bei mir zuhause summieren. Das Haus hat zwar sehr dicke Mauern (Altbau), aber ist an manchen Stellen unzureichend gedämmt.
    Meint ihr, es macht Sinn, sich nach alternativen Anbietern umzusehen oder lohnt sich die Mühe nicht?
  2. Daniixx

    Daniixx Member

    Hey,

    wie eigentlich überall meine ich, dass es Sinn macht, Preise zu vergleichen. Selbst wenn ich im Elektroladen stehe und unterschiedliche Geräte vor mir habe, vergleiche ich die Preise online. Meist ist es online ohnehin billiger. Das gilt auch für Gasanbieter.

    Meiner Erfahrung nach kannst du das in kurzer Zeit erledigen, wenn dir dein jährlicher Verbrauch bekannt ist. Den kannst du im Portal, zum Beispiel dort, wo ich es gemacht habe, eingeben und bekommst unterschiedliche Ergebnisse nach dem Preis sortiert angezeigt.

    Ich fand es besonders toll, dass einige Anbieter für den Wechsel eine Neukundenprämie angeboten haben. Bei mir hat es dann weiters so funktioniert, dass der neue Anbieter den alten über den Wechsel informiert hat, das dauert dann je nach Kündigungsfrist unterschiedlich lange, z.B. 5 Wochen.

    Ich dachte schon, dass etwas nicht funktioniert hätte, aber dann kam doch die Bestätigung. Also immer geduldig bleiben ;)
  3. Autofahrerin

    Autofahrerin New Member

    Gerade bei Gas macht es unglaublich viel Sinn, man kann mehrere hunderte Euro sparen

Diese Seite empfehlen