Ist die Lage am Pflegesektor wirklich so schlimm?

Dieses Thema im Forum "Beauty & Gesundheit" wurde erstellt von Richard Luger, 19 Juni 2019.

  1. Richard Luger

    Richard Luger Member

    Hallo Community!
    Ich habe gehört das sich die Lage am heimischen Pflegesektor immer mehr verschlimmern soll. Angeblich wollen immer weniger diesen Job übernehmen und die die ihn übernehmen verlangen immer mehr Geld für weniger Leistungen. Aus diesem Grund sollen sich auch schon immer mehr Leute an Pflegeagenturen aus dem Ausland wenden.
    Jetzt wollte ich mich bei euch ein wenig umhören ob die Lage wirklich schon so prekär ist und wenn ja wieso die Politik nichts dagegen unternimmt.
  2. Hallo Richard!
    Ja die Lage am heimischen Pflegesektor ist genauso dramatisch wie am Bildungssektor. Offenbar ist die Politik nicht daran interessiert daran etwas zu ändern da ich bisher noch nichts gesehen hätte das die Politik irgendwas dagegen unternehmen würde. Davon dass sich immer mehr Leute an Pflegeagentur aus dem Ausland wenden habe ich auch schon gehört und um ehrlich zu sein wundern tut es mich nicht. Viele aus meinem Bekanntenkreis haben sich in den letzten Jahren immer wieder polnische Pflegekräfte kommen lassen und waren damit vollkommen zufrieden.
  3. BananaJoe

    BananaJoe Lord of Banana's

    Ich finde es aber auch nicht gut, dass man da extra über die Grenzen schauen muss, nur um an Pflegekräfte zukommen. Ein Mangel haben wir in Deutschland, das ist keine Frage, aber ich glaube auch, dass die Leute einfach auch sparen wollen. Wir sind am überlegen, ob wir die ganze Pflege später nicht selbst in die Hand nehmen. Es gibt ja zahlreiche Ratgeber, wie z.B. https://www.pflege.de/pflegegesetz-pflegerecht/ die einem da unter die Arme greifen und erklären, worauf es ankommt und wohin man sich wenden kann, wenn es mal soweit ist.

Diese Seite empfehlen