Hab Probleme mit Schlafstörung, was tun?

Dieses Thema im Forum "Beauty & Gesundheit" wurde erstellt von paull, 5 Juli 2019.

  1. paull

    paull New Member

    Hallo an alle

    Schon ein paar Jahren her habe ich ständige Probleme mit Schlafstörung. Kann mich jetzt nicht erinnern wann ich mich letztes Mal gut ausgeschlafen hab. Hab bisher mehrmals meinem Hausarzt besucht, der mir einige Medikamente vorgeschrieben hat die seine Meinung nach mir helfen könnten diesem Problem zu lösen. Leider haben Sie nichts gebracht. Die Schlafstörungen sind immer noch da. Deswegen wollte ich euch hier fragen, ob ihr einem natürlichen Produkt wisst, der mir vielleicht helfen kann diesem Problem zu lösen.
  2. dirkk

    dirkk New Member

    Hatte selber vor ein paar Jahren solche Probleme und habe wie du alle mögliche Medikamente probiert, die mir dann mein Arzt gegen Schlafstörungen vorgeschrieben hat. Alles war umsonst. Dann habe ich zum ersten Mal von meinem besten Freund von CBD-Öl gehört. Der hat mir vorgeschlagen das ich unbedingt Cannexol CBD Öl probiere. Er war ziemlich sicher, dass mir dieses Produkt helfen wird. Ich auf der andere Seite war sehr skeptisch. Habe das Öl hier https://cbd-deal24.de/kategorie/marken/cannexol/ bestellt und hab gleich nach erste Benutzung leichte und positive Wirkung bemerkt. Nicht nur an meinem Schlaff, sondern auch an meinem kompletten Körper. Ich fühlte mich irgendwie viel entspannender. Nach ein paar Monaten von regelmäßige Benutzung habe ich meine Schlaff Probleme komplett gelöst. Hab endlich einen ruhigen und Qualitäten Schlaf ohne das ich mich in der Nacht aufwache. Also es ist ein 100% natürlicher Produkt
  3. BananaJoe

    BananaJoe Lord of Banana's

    Ich weiß nicht ob das normal ist, aber kommt es nur mir so vor, dass aktuell CBD die Lösung aller Probleme ist? Ich habe damit kein Problem oder so, aber warum schaut man mal nicht in die Richtung der Hypnose? Unter Hypnose Bremen findet man super Kurse, wo man sich mal Hypnotisieren lassen kann. Ich hab es selbst schon erlebt und man kann sagen, dass sich was verändert hat. War eine richtig gute Erfahrung und ich bin seitdem auch weniger gestresst.
  4. Mundo

    Mundo Member

    Was denkst du denn über eine Personenanalyse???
    Eine Personenanalyse zeigt dir, in welchen Bereichen und auf welche Art, zum Beispiel mit Problemen und Krankheiten, sich die Seele meldet. Ist auf jeden Fall sehr interessant und vor allem hilfreich... Hier auf https://www.lebenshilfe.ch/sitzungen/personenanalyse/ kannst du dir dann nähere Infos zu diesem Thema holen!
    Ich kann nur sagen, dass es mir auf jeden Fall geholfen hat, bei vielen Sachen!
    Und, wer weiß, vielleicht hilft es dir ja auch herauszufinden, warum du Schlafstörungen hasst!

    Ich an deiner Stelle würde es versuchen, kannst ja sowieso nicht viel verlieren ;)
    Also, wenn der Arzt da nicht weiterhelfen kann, dann kann es vielleicht die Personenanalyse!
    Viel Glück!
  5. Kiddo

    Kiddo New Member

    Ich kann dir das natürlichste Mittel der Welt empfehlen: Bewegung! Wenn dein Hausarzt keine körperlichen Ursachen ausmachen kann hat das einen Grund: es hat psychische Ursachen. Das heißt Stress bzw. Emotionen die Stress auslösen auch wenn du es gar nicht so wahrnimmst. Gegen Stress und Ängste hilft wie kein anderes Mittel: Sport! Genauer genommen Ausdauersport. Mindestens 3 Mal die Woche je 20 Minuten dein Körper an Grenzen bringen. Baut Stress ab und macht glücklich. Das solltest du wirklich ein paar Wochen testen, wenn es dir schlecht geht. Bessere Heilungsraten hat keine andere Behandlung. Das einzige was du dann noch brauchst ist Magnesium gegen den Muskelkater. ;) Da empfehle ich dir dann das von Baerbel Drexel (https://www.baerbel-drexel.de/at/nahrungsergaenzungsmittel/magnesium-kaufen), das ist 100% naturrein. Frag einen Psychologen nach deinem Problem. Der wird mir Recht geben. Das beste was du machen kannst ist dich bewegen! ;)
  6. HansebäckerKlausi

    HansebäckerKlausi New Member

    Hallo,

    Schlafstörungen können ja ganz verschiedene Gründe haben. Ich hatte immer einen schlechten Schlaf, schon so lange. Ich habe jahrelang geschnarcht, aber das war mir gar nicht so bewusst. Dass darunter auch meine Schlafqualität leidet, daran habe ich nicht gedacht. Jetzt schnarche ich nicht mehr und ich bin viel ausgeruhter! Ich habe das Gefühl, ich schlafe richtig gut und alle meine Schlafstörungen sind weg. Man kann nämlich einiges machen gegen das Schnarchen, ich habe diese Seite gefunden, da gibt es super Infos. Lohnt sich auf jeden Fall, da mal reinzuschauen, wenn ihr schlecht schlaft!

Diese Seite empfehlen