Hörgerät für meine Oma

Dieses Thema im Forum "Familie" wurde erstellt von ChristineB91, 24 Februar 2021.

  1. ChristineB91

    ChristineB91 Member

    Meine Oma ist schwerhörig. Schon länger. Aber diese Frau ist extrem stur. Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Oma, aber seit Jahren sagen wir ihr, dass sie ein Hörgerät braucht, aber sie war zu stur, um es ebenfalls zu merken. Jetzt - während Corona - hat sie entschieden, dass sie nun doch ein Hörgerät möchte. Bei uns haben aber alle Geschäfte geschlossen, wo man ein Hörgerät kaufen könnte. Da meine Oma außerdem gern sehr schnell ihre Meinung ändert, möchten wir das jetzt möglichst online erledigen. Aber geht das überhaupt? Danke für eure Hilfe!
  2. Weilerchen

    Weilerchen Member

    Das könnte meine Oma sein. I feel you! Man hat meiner Oma immer angemerkt, wenn sie nichts mehr verstand. Dann hat sie sich endlich ein Hörgerät geholt, aber jetzt will sie entweder nicht benutzen oder sie hat es drin und irgendwas falsch eingestellt. Es piept die ganze Zeit. Ich könnte da ja manchmal echt aggressiv werden mit dem Piepen. Ja, man kann auch online ein Hörgerät kaufen und es bei Bedarf ferngesteuert anpassen lassen, damit es auch wirklich so funktioniert, dass man es auch gebrauchen kann.
  3. Ismet

    Ismet Member

    Lieben Gruß an dich!

    Wurde denn schon ein passendes Hörgerät gefunden?
    Ich meine, man kann sich online gut informieren und schauen, dass man sich eins findet.

    Ich persönlich habe mich auch schlaugemacht und habe verschiedene Anbieter gefunden. Von holländischen würde ich aber die Finger lassen, bin einmal an einen richtig schlechten gekommen, bereue ich wirklich.

    Man kann sich Hörgeräte online finden.
    Demnach lieber einen deutschen Anbieter aussuchen.

    LG

Diese Seite empfehlen