Grünlippmuschelextrakt?

Dieses Thema im Forum "Beauty & Gesundheit" wurde erstellt von Asialueethe1967, 24 April 2019.

  1. Hallo zusammen,

    meine Oma leidet schon seit Jahren an Arthrose, aber seit einigen Monaten ist es ganz schlimm. Meine Oma hat schon so starke Beschwerden, dass sie kaum noch die Treppe hochkommt. Sie will aber keine Tabletten nehmen, weil sie von Schmerzmitteln nichts hält. Bewegung ist die beste Medizin, sagt sie immer.

    Ich habe hier gelesen, dass Omega-3-Fettsäuren entzündungshemmend wirken und bei Gelenkserkrankungen helfen können. Chia-Samen und insbesondere Walnüsse und Leinsamen und das daraus gewonnene Öl sind gute Omega-3-Fettsäure-Lieferanten. Meine Oma mag weder Walnüsse noch Chia- oder Leinsamen. Auf der Seite habe ich ein Produkt entdeckt, dass vielversprechend klingt und einfach in Kapselform erhältlich ist. Es handelt sich um Grünlippmuschelextrakt, welches ich meiner Oma jetzt bestellt habe.

    Wer von euch kennt das Grünlippmuschelextrakt? Sind die Beschwerden dadurch besser geworden?
  2. Sondere1965

    Sondere1965 Member

    Hallo,

    Bewegung ist tatsächlich immer sehr wertvoll in jeglicher Hinsicht. Von dem Grünlippmuschelextrakt habe ich tatsächlich auch schon gehört. Selbst habe ich hierzu leider keine Erfahrung gemacht aber habe hier einen super Artikel zu gefunden. Schau doch da mal rein, denke das könnte dir weiterhelfen!
  3. Eciou1946

    Eciou1946 Member

    Ich habe es selbst auch noch nicht getestet, aber du solltest auch hier auf die Qualität achten. Es gibt wohl Extrakt und Pulver, wobei das Pulver nur bei leichten Problemen helfen soll. Zum Thema Grünlippmuschel kannst du dich auf https://www.natur-journal.info/gruenlippmuschel-extrakt informieren.

Diese Seite empfehlen