Für Job vorbereiten - Vorträge halten

Dieses Thema im Forum "Schule & Beruf" wurde erstellt von BlueTooth, 6 Dezember 2019.

  1. BlueTooth

    BlueTooth Member

    Hi!

    Ich habe mich für eine Stelle als Außendienstmitarbeiter beworben, bei dem ich die Produkte bei Kunden und auf Messen vorstellen werde.
    Sofern ich den Job bekomme, geht es ab Februar los.
    Bisher habe ich in diesem Berufsfeld keine Erfahrung gemacht, aber mich trotzdem beworben, da man sich ja auch mal Herausforderungen stellen muss.
    Wenn ich in die nächste Runde im Bewerbungsprozess komme, dann wird in der 2. Runde ein Vortrag verlangt, den man vor einem Team des Unternehmens halten muss.

    Damit ich beim Interview einen guten Eindruck mache, würde ich mich gerne vorbereiten und mir ein paar Skills aneignen, um besser präsentieren zu können.

    Hat jemand Tipps für mich?
  2. buckykentucky

    buckykentucky Member

    Hast du denn schon Erfahrungen mit Präsentationen gemacht, oder bist du wirklich total neu auf diesem Gebiet?
    Denn wenn du sowas noch nie gemacht hast, dann kannst du auch schlecht einschätzen, wie gut (oder auch schlecht) du darin bist.
    Ich musste beispielsweise in der Schule sehr oft präsentieren, sodass ich weiß, dass ich vor fremden Menschen schnell Panik und Lampenfieber bekomme.
    Und wenn ich nervös bin, dann kann ich auch ziemlich schnell reden, da ich beginne, zu stottern.

    Ich würde dir mal anraten, dass du vielleicht Freunde oder Bekannte zusammentrommelst, oder eventuell in der Gemeinde oder so dich engagierst.
    Vielleicht bekommst du so die Chance, um mal zu präsentieren. Dann siehst du, woran du arbeiten musst.
  3. Daniixx

    Daniixx Member

    Hallo,

    also ich finde, dass es nie schaden kann, wenn man sich im Halten von Präsentationen und Vorträgen übt.
    Manche können das vielleicht schon von Natur aus sehr gut und lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen, aber das ist mehr die Ausnahme, als die Regel.
    Wie bist du denn sprachlich so drauf?
    Denn wenn du nicht nur dein Verhalten bei Vorträgen, sondern auch deine Sprache und deine Körpersprache verbessern möchtest, würde ich dir zu einem Coaching raten.
    Da lernt man sowas und das könntest auch bei deinem Bewerbungsgespräch anmerken.

    LG
  4. BlueTooth

    BlueTooth Member

    Wow - danke für eure Antworten!
    Bin sehr überrascht, dass es doch so schnell ging. :-D

    Eure Tipps finde ich super, und das mit den "Probe-Vorträgen" werde ich definitiv machen. Glaube, dass es besser ist, wenn ich das vor Menschen mache, die ich nicht so gut kenne.
    Bei Freunden wäre ich vermutlich einfach entspannt, und es wäre nicht wirklich die richtige Umgebung.
    Das mit dem Coaching klingt auch ganz gut, aber was wird dabei gemacht? Wo kann ich mich an so einen Coach wenden? Hast du da mehr Infos dazu?
  5. Daniixx

    Daniixx Member

    Schön, dass wir dir helfen können!

    So ein Coaching finde ich z. B. ganz super, da man das meist in Form eines Seminars hat.
    Das ist aus dem Grund gut, weil dort ja schon eine Gruppe von (fremden) Menschen ist.
    Bei Übungen direkt im Seminar, sind die Bedingungen, wie z. B. Publikum, optimal.
    Die Inhalte eines solchen Kurses sind dabei sehr vielfältig. Unter lernt man da, wie man mit Lampenfieber umgeht, wie man sicherer wird sowie die Körpersprache beherrscht.
    Um die Sprache zu verbessern, lernt man, wie man die Ausdrucksfähigkeit verbessert, richtig Fragen stellt, gut einen Vortrag aufbaut bzw. Sätze richtig formuliert und den Wortschatz erweitert.
    Falls sowas für dich interessant sein könnte, dann schau doch mal hier vorbei: https://www.kitzmann.biz/seminare/seminaruebersicht/rhetorik-kommunikation/rhetorik/
    Gibt Seminare in ganz Deutschland - vielleicht findet ja auch eins in deiner Nähe statt.
  6. Ismet

    Ismet Member

    Und, hat es denn mit dem Job geklappt?
    Ah, kann mir sehr gut vorstellen, dass du sehr nervös warst... Ich war es zumindest, bei jedem meiner Jobs!
    Mittlerweile hat sich das ganze gelegt. Ich gehe das ganze viel lockerer an! Habe aber auch einiges dafür getan, dass es so ist, wie es ist ;) Und zwar, ich habe einige Seminare besucht, überwiegend war ich hier https://peren-und-partner.de/ ! Habe einiges dazugelernt. Es war interessant, spannend und sehr hilfreich! Kann somit echt dazu raten, Seminare zu besuchen...

    Wie auch immer, ich wünsche dir viel Glück!
Ähnliche Themen: vorbereiten Vorträge
Forum Titel Datum
Auto, Motor & Co. Wie auf MPU vorbereiten? 3 September 2013
IT-News Vorbereitendes Update für Vista SP2 veröfffentlicht 28 April 2009

Diese Seite empfehlen