CBD blüten

Dieses Thema im Forum "Spielwiese" wurde erstellt von zipperpetra009, 18 Juni 2020.

  1. zipperpetra009

    zipperpetra009 New Member

    CBD steht für Cannabidiol. Es ist der zweithäufigste der aktiven Inhaltsstoffe von Cannabis (Marihuana). Während CBD ein wesentlicher Bestandteil von medizinischem Marihuana ist, wird es direkt aus der Hanfpflanze gewonnen, die ein Cousin der Marihuana-Pflanze ist. Obwohl CBD ein Bestandteil von Marihuana ist (einer von Hunderten), verursacht es an sich kein "High". In einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation heißt es: "Beim Menschen zeigt die CBD keine Auswirkungen, die auf ein Missbrauchs- oder Abhängigkeitspotential hindeuten.... Bis heute gibt es keine Hinweise auf Probleme der öffentlichen Gesundheit, die mit der Anwendung von reinem CBD verbunden sind". Die CBD ist in den meisten Teilen der Vereinigten Staaten leicht erhältlich, obwohl ihr genauer rechtlicher Status im Wandel begriffen ist. In allen 50 Bundesstaaten gibt es Gesetze, die die CBD mit unterschiedlich starken Einschränkungen legalisieren, und obwohl die Bundesregierung die CBD immer noch der gleichen Klasse wie Marihuana zuordnet, setzt sie sie nicht gewohnheitsmäßig gegen sie durch. Im Dezember 2015 hat die FDA die regulatorischen Anforderungen gelockert, um Forschern die Durchführung von CBD-Studien zu ermöglichen. Gegenwärtig erhalten viele Menschen die CBD online ohne eine medizinische Cannabis-Lizenz. Die Haltung der Regierung zur CBD ist verwirrend und hängt zum Teil davon ab, ob die CBD aus Hanf oder Marihuana stammt. Es wird erwartet, dass sich die Legalität der CBD ändern wird, da es derzeit einen parteiübergreifenden Konsens im Kongress gibt, die Hanfpflanze legal zu machen, was ein Verbot der CBD in jeder Hinsicht schwierig machen würde. Die CBD ist für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen angepriesen worden, aber der stärkste wissenschaftliche Beweis ist ihre Wirksamkeit bei der Behandlung einiger der grausamsten Epilepsie-Syndrome im Kindesalter, wie z.B. des Dravet-Syndroms und des Lennox-Gastaut-Syndroms (LGS), die in der Regel nicht auf Antiepilepsie-Medikamente ansprechen. In zahlreichen Studien konnte die CBD die Zahl der Anfälle verringern und in einigen Fällen sogar ganz verhindern. Videos über die Auswirkungen der CBD blüten auf diese Kinder und ihre Anfälle sind im Internet zur Ansicht verfügbar, und sie sind recht eindrucksvoll. Kürzlich genehmigte die FDA das allererste von Cannabis abgeleitete Medikament gegen diese Krankheiten, Epidiolex, das CBD enthält.
    CBD wird häufig gegen Angstzustände eingesetzt, und bei Patienten, die unter dem Elend der Schlaflosigkeit leiden, legen Studien nahe, dass CBD sowohl beim Einschlafen als auch beim Einschlafenbleiben helfen könnte.
    CBD bietet möglicherweise eine Option für die Behandlung verschiedener Arten von chronischen Schmerzen. Eine Studie des European Journal of Pain zeigte an einem Tiermodell, dass CBD auf die Haut aufgetragen helfen könnte, Schmerzen und Entzündungen aufgrund von Arthritis zu lindern. Eine andere Studie zeigte den Mechanismus, durch den CBD entzündliche und neuropathische Schmerzen hemmt, zwei der am schwierigsten zu behandelnden Arten von chronischen Schmerzen. In diesem Bereich sind weitere Studien am Menschen erforderlich, um die Behauptungen der CBD-Befürworter zur Schmerzkontrolle zu untermauern.
    CBD blüten
  2. Emir

    Emir Member

    Da hast du es gut Erklärt, aber solltest du mal auf der Suche nach einem tollen Hersteller oder Onlineshop sein, kann ich dir dabei eine Hilfe sein. Selbst habe ich gute Erfahrung mit der Seite https://www.cannapa.de/collections/cbg-oel gemacht, wo man neben CBD Öl auch CBG Öl bestellen kann.

    Die Preise dazu sind echt gut und mehr Informationen zu ihren Produkten bekommt man auf ihrer Homepage, wobei ich gerne anmerken möchte, dass ihre Produkte auch zertifiziert sind, wenn man ab 70 Euro bestellt, bekommt man auch kostenloses Versand.
  3. Ismet

    Ismet Member

    Hallo :)

    Sehr gute Erklärung, kann meinem Vorredner nur zustimmen.

    Aber das CBD kann man für wirklich verschiedene Beschwerden nutzen, da muss man sich einfach nur umgucken. Das Gute ist, dass man keinerlei Nebenwirkungen bisher feststellen konnte die so schwerwiegend sind.

    In meinem Fall ist es so, dass ich dieses Portal gefunden habe wo ich mich zum CBD im Zusammenhang mit der Epilepsie informiert habe. Meine Cousine nimmt nämlich das CBD ein und merkt, dass es die Symptome der Epilepsie verringert.

    Wie sieht es denn bei dir aus ?
  4. Auch ich muss sagen, dass Emir das sehr gut erklärt hat. Ich selber Vertrage leider nicht die Tropfen und habe mich daher für die Kapseln, siehe hier: https://www.hanfosan.de/cbd-kapseln.html entschieden. Was sagt Ihr denn dazu? Gibt es bei Kapseln und bei Öl einen großen Unterschied?
  5. Ich selbst muss auch sagen, dass ich ein großer Freund von Hanföl bin. Gerade der Einsatz von Hanföl in der Medizin ist ein sehr interessantes und spannendes Thema wie ich finde. Dabei kann man es in sämtlichen Bereichen eigentlich positiv einsetzen, denn überall zeigt es eigentlich eine gute Wirkung. Ich selbst setze Hanföl in meiner Diät ein und bin darüber sehr zufrieden. Ich habe schon einiges an Gewicht verloren, seit dem ich darauf setze und bin durchaus positiv überrascht. Mehr dazu findet man übrigens in dem folgenden Ratgeber: https://www.hanf-oel.org/medizin/
  6. Mundo

    Mundo Member

    Danke dir für diese ausführliche Info!
    Ist gut zu wissen ... besonders, wenn man sich da so wenig auskennt wie ich!!!
    Aber, ich interessiere mich in letzter Zeit doch schon sehr für dieses Thema... aus mehreren Gründen!
    Aber gut, das tut jetzt nichts zur Sache!

    Da ich schon mal dabei bin, empfehlen kann ich www.cannabidiole.de!
    Da entdeckt man die Vielfalt von CBD bzw. CBD-PRODUKTE & SHOPS! Schaut einfach mal rein!
    Das was ich noch interessant fand bei meinen ganzen Recherchen, es mal so zu sagen, ist, dass die einen begeistert sind von CBD und die anderen wiederum dagegen sind! Wieso gehen die Meinungen so weit auseinander? Weiß das einer?

    Wie auch immer mich würde es echt sehr freuen, wenn hier so viel wie möglich zu diesem Thema zusammenkommt!
    Einen schönen Tag!
Ähnliche Themen: blüten
Forum Titel Datum
Beauty & Gesundheit CBD-Blüten und THC-Gehalt 22 November 2020
Rezepte Blüten-Verarbeitung 26 Oktober 2020
Essen & Trinken Sind CBD Blüten legal? 27 September 2020

Diese Seite empfehlen