Frage Blackberry Bold & WLAN

Dieses Thema im Forum "Telefon, Handy & PDA" wurde erstellt von Matt, 13 Juni 2009.

  1. Matt

    Matt Member

    Hey Leute,

    hab da so ne Frage. Ich kann mich mit meinem Blackberry Bold ja auch per WLAN über meinen Router mit dem Internet verbinden. Fallen da irgendweilche zusätzlichen kosten an? Oder lässt sich das Ding so ganz normal benutzen, als wäre ich mit Edge oder so im Internet? Kann ich nun ohne Datenvertrag Emails abrufen und im Internet surfen? Ich hab da irgendwie Angst, dass dann noch zusätzliche Kosten anfallen könnten.

    Danke für die Hilfe.

    gruß, mätt
  2. LostSoul

    LostSoul Guest

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Moin!

    Nein, es fallen keine weiteren Kosten an, sofern die Daten auch tatsächlich über das WLAN geschickt werden. Das kannst du daran erkennen, dass das WLAN-Symbol weiß und nicht grau im Display erscheint. Ist es grau, ist WLAN zwar aktiv, aber es werden keine Daten darüber verschickt und es kann keine Verbindung zum BlackBerry-Server hergestellt werden.
  3. Matt

    Matt Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Dankeschön!
  4. LostSoul

    LostSoul Guest

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Nachtrag: Warum holst du dir nicht einfach noch einen Datenvertrag? Ich meine, ein BB ohne Datenvertrag ist ja irgendwie spaßfrei, da nahezu alle wesentlichen Dienste nicht zur Verfügung stehen...
  5. spritdealer

    spritdealer Active Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Absolut richtig. Ein Blackberry ist ohne Datenoption ein 08/15 Telefon ohne weiteren Nutzen. Ich kann das beurteilen, weil ich nen Blackberry mit Option habe. Dieses Mailpushen oder surfen im Internet, nicht zu reden von Gadgets wie Google Maps oder Klicktel sind einfach nur genial. Ich kann dir wie LS nur zu einer Option raten. Bei 02 kostet mich der Spaß nen Fünfer im Monat, ist also zu verkraften
  6. Matt

    Matt Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Okay, danke für Eure Tipps! Da habt ihr natürlich recht. Ich schau mal bei meinem zukünftigen Anbieter (Congstar). Ich hoffe der hat sowas. :(
  7. spritdealer

    spritdealer Active Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Uaaahhhh Congstar. Diese Billiganbieter bieten oft nichts außer der Reihe. Wünsche dir viel Glück, aber ich kenne aus der Blackberry-World (ein Forum) viele Anfragen zur Blackberry-Option bei Billiganbietern und die 95%ige Antwort ist Nö geht nicht
  8. Matt

    Matt Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Hmm...bei Congstar kostet es 0,09 € in der Minute. Bei Vodafone steht da, das die Internetflat nur im deutschen Vodafone Netz gilt. Das schließt ja Google nicht ein. Schaut mal:

    Was gilt für die Vodafone live! InternetFlat?
    Sie können diese Tarifoption buchen, wenn Sie die Tarifoption Vodafone HappyLive! oder Vodafone HappyLive! UMTS nutzen oder einen Vodafone-Vertrag mit Mindestlaufzeit in einem Tarif haben, der eine dieser Tarifoptionen schon enthält. Die Vodafone live! InternetFlat gilt nur für das Surfen im deutschen Vodafone-Netz auf http-basierten Internet-Seiten und nur für von Vodafone zertifizierte Clients jeweils über den APN wap.vodafone.de. Sie brauchen ein Internet- und E-Mail-fähiges Handy, um die Tarifoption zu nutzen und dürfen sie nur mit dem Handy ohne angeschlossenen Computer nutzen. Die Vodafone live! InternetFlat enthält eine E-Mail-Flat für E-Mail-Verkehr über den APN wap.vodafone.de, der über die gängigen E-Mail-Protokolle zu imap.email.vodafone.de, pop.email.vodafone.de, smtp.email.vodafone.de übertragen wird. Sie profitieren von einem Sammeldienst für bis zu fünf E-Mail-Konten bei externen Providern. Für die Bestell-SMS entstehen die üblichen SMS Kosten. Beim Download des Browsers entstehen Kosten für die Datenübertragung je nach Ihrem Tarif. Durch den zugrunde liegenden Vodafone-Vertrag entstehen weitere Kosten.


    Das sieht irgendwie so aus. Oder verstehe ich das falsch?
  9. spritdealer

    spritdealer Active Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Ja du verstehst da etwas falsch. Ein Internet-Tarif ist nicht die Blackberry-Option. Die Blackberry-Option ist ein Service, über den du z.B. Mails auf das BB gepushed kriegst, das hat mit dem Internet-Tarif erst mal nichts zu tun. Die Option muss von deinem Provider freigeschaltet werden, falls der provider das anbietet. Dann brauchst du natürlich den Internet-Tarif um nicht in eine Kostenfalle zu tappen, wenn Mails schreibst/surfst/Gadgets verwendest. Die BB-Option hat mich nichts gekostet, wurde einfach so freigeschaltet. Mein Internet-Tarif kostet mich 5€/MOnat

    http://de.wikipedia.org/wiki/Blackberry
  10. Matt

    Matt Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Ja okay, die Email funktion. Aber ich meine jetzt das "ganz normale" Internet. Wie z.B. surfen auf Google, Google Maps, Xtopic, FAZ, was weiss ich das normale Internet eben. Das ist doch diese Internet Flat oder? Und zusätzlich gibts ja noch die Blackberry Option, die eben die Emails Pusht. Aber ohne diese Blackberry Option bekomme ich keine Emails gesendet? Nur eben über Webmail. Bitte nochmal für Dummies! :D

    Was zahlt ihr denn insgesamt bei euren Handytarifen, LS, Spritti? Und bei welchem Anbieter seid ihr? Sofern ihr das erzählen möchtet.

    Ich möchte eben nicht mehr als 30€/Monat bezahlen. Da ich das Blackberry bei Ebay gekauft habe, muss ich es über den Vertrag nicht abbezahlen und ich bekomme einen Stdudentarif. Sind die Aussichten auf 30€/Monat gut?! ;)
  11. spritdealer

    spritdealer Active Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Ich kann dir ehrlich gesagt nicht beantworten, wie und ob man ohne BB-Option alles problemlos machen kann, wie z.B. surfen. Ich habe mir im Dez den BB 8900 geholt, weil ich genaue Vorstellungen davon hatte, was ich damit machen will/muss und daher war sofort klar, dass ich auch die Option brauche/nehme. Ich hab also keine Erfarungen mit einem BB ohne Option. Ich benutze den BB sowohl geschäftlich als auch privat. Habe darauf 3 Mail-Konten aktiv, eines von der Firma und 2 private, damit ich immer erreichbar bin. Das ist privat z.B. wichtig, weil ich in unserer Abteilung vom Sport-Verein der Leiter und Ansprechpartner für alle möglichen Leute bin.


    Ich bin bei o2 uns habe dort folgende Verträge:

    Active 100 - 15€
    BB-Option - 5€
    Internetpaket S (das kleinste, 200 Mb/Monat) - 5€
    Die Freischaltung der BB-Option war für lau

    Ich komme also im Monat inkl. BB-Option und Internettarif auf 25€ inkl. 100 SMS und 100 Freiminuten. Wenn ich mehr als 100 SMS schreibe oder mehr als 100 Min telefoniere, dann kostet das natürlich entsprechend mehr. Bei Gesprächen sind das 0,19ct egal in welches Netz (außer o2 da kostet das nix) und ein paar halbe ct pro angefangene Minute im Internet

    Sollten LS oder Neuro keinen Rat haben, emfpehle ich dir das Forum Ich kanne dir das Forum sowieso nur ans Herz legen, den ndort erfährst du auch regelmäßig Infos zu neuen FW-Updates, die mind. 1x/Monat herauskommen
  12. Ravenheart

    Ravenheart Discordianer

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Sorry Spriti, aber mit dem Internetpack-S das stimmt nicht. Das hat nur 30 MB inkl., das mit 200 MB inkl. war das Internetpack M für 10 €. Mittlerweile ist das Internetpack M eine "Flatrate" die ab 200 MB auf GPRS-Geschwindigkeit abregelt.
  13. LostSoul

    LostSoul Guest

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Moin!

    Aaaaalso, dann mal von meiner Seite aus was dazu: Die BlackBerry-Option gibt es in dieser Form nur bei o2. Wie genau das bei anderen Anbieter geregelt ist, d.h. ob es eine extra Option ist oder in einem anderen Tarif enthalten ist, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

    Vielleicht erst mal kurz zur Erklärung: Beim BlackBerry werden die Datendienste (z.B. Email, Web, Maps, ...) nicht direkt aufs Handy geschickt, sondern gehen über den sog. BIS (Blackbery Internet Service) (bei Firmen BES). Der Dienst kümmert sich dann darum, Emails, Daten etc. vor der Auslieferung noch mal zu komprimieren und dann die Daten zu pushen - insbesondere die Kompression ist wirklich sehr gut und spart gut an Datenvolumen. Das ist aber kein "anderes" oder "eingeschränktes" Internet, sondern bei BlackBerry einfach die zu Grunde liegende Struktur des Systems. Datenverbindungen laufen über die BB-Server - inkl. des "normalen" Internets.

    Wie gesagt muss man bei o2 den Kram extra dazu buchen, bei anderen ist es teilweise AFAIK schon in den entsprechenden Tarifen enthalten (wobei o2 da z.B. mit sich handeln lässt, wenn man z.B. den Internettarif zusammen mit der BB-Option bucht, verzichten sie auch gerne mal auf das Geld für die BB-Option - einfach mal probieren/nachfragen; ebenso die Einrichtungsgebühren).

    Ich selbst bin privat und was meine eigenen geschäftlichen Aktivitäten betrifft bei o2 und habe dort im Moment einen Genion L + Internet M + BB-Option + 150 Frei-SMS. Kostet mich im Moment genau 30 Euro pro Monat. Der Internet-M-Tarif ist der "neue", d.h. 200 MB mit UMTS-Geschwindigkeit, danach GPRS-Flatrate. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich selbst mit intensivem Webbrowsing (ohne Videoportale), Mailnutzung etc. in der Regel nur auf ca. 20-30 MB komme, aber für die 5 Euro mehr, die das M-Paket kostet, bin ich da lieber auf der sicheren Seite, zumal ich den BB hin und wieder (wie z.B. jetzt eben gerade) auch mal als Modem für mein Netbook nutze.

    Rein geschäftlich bin ich zusätzlich über T-Mobile drin, wobei ich da gar nicht weiß, welcher Tarif das genau ist, weil ich den Kram nicht zu zahlen brauche.

    Ansonsten kann ich halt nur sagen, dass ein BB ohne Datenoption halt IMHO wirklich keinen Sinn macht. Lustig wird es eigentlich erst mit mobilem Internet, Email etc. Dann kann der BB sich erst so richtig entfalten. Wenn man dann evtl. sogar noch über einen BES arbeitet, wird auch gleich noch jede Datenänderung direkt in Exchange übernommen - und zwar sofort und ohne extra Synchronisation. Bei der Arbeit über BIS muss man händisch am lokalen PC synchronisieren, was aber für privat ja ausreichen sollte.

    Im übrigen kann ich auch nur auf das schon verlinkte BlackBerry World Forum verweisen. Das ist definitiv DIE deutschsprachige Anlaufstelle im Netz, wenn es um Fragen, Tipps und Infos rund um den BB geht. Für Beta-Firmwares etc. gibt es allerdings noch anderen Anlaufstellen.

    So, ich hoffe, das hat die Fragen mal soweit beantwortet - wenn nicht, einfach raus damit. Ich schlürfe derweil mal an meinen Starbucks-Kaffee weiter. :)
  14. spritdealer

    spritdealer Active Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Öh ja hasse Rescht, sind nur 30 MB und nicht 200 MB. Das reicht aber für mich da ich eh nur Mails schicke und hier und da mal GoogleMaps usw. nutze. Gesurft wird gaaaaaanz selten

    @LS: Soweit ich das in der BB-World gesehen habe, muss man auch bei T-Mobile und Vodafone eine Option buchen, tut sich also nix im Vergleich zu o2. Die haben auch einen BIS um sich anzumelden, also muss es auch entsprechende Optionen und Verträge geben. Wer es genau wissen will, schaut bei seinem Provider nach
  15. Matt

    Matt Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Super, danke für Eure Antworten! Das hat mir viel geholfen. Jetzt heißt es eben wieder Tarife vergleichen! ;)

    Danke nochmals!
  16. spritdealer

    spritdealer Active Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Naja so anspruchsvoll is das gar nicht mit den Tarifen. Das Preis-/Leistungsverhältnis gerade bei Blackberry-Tarifen ist o2 / Vodafone / T-Mobile. Ob ePlus das auch bietet weiss ich nicht, mit diesem Provider hab ich mich noch nie beschäftigt. Du siehst ja was LS und ich so zahlen und wir nutzen beide einen BB. Es geht ja auch nicht nur um die BB-Option sondern auch den Rest wie FreiSMS und FreiMinuten. Und da stehen wir beide ganz gut da für relativ wenig Geld
  17. Matt

    Matt Member

    AW: Blackberry Bold & WLAN

    Okay hab noch ne kleine Frage.

    Ich habe meinen Tarif noch nicht geändert. Hab noch keinen BlackBerry Sondertarif. Hab versucht über WLAN zu surfen. Der Router wird erkannt, und ich hab den PIN vom BB in den Router eingetragen. Das WiFi Symbol ist irgendwie Grau. Dann heißt es ja, WLAN aktiv, aber kann nicht gesurft werden. Oben steht auch der Name des Routers mit dem ich Verbunden bin, aber irgendwie weiß ich nicht, wie man das jetzt so aktiviert, dass man über WLAN surfen kann.

    Benutzt ihr den Opera Mobile Browser? Ist der besser?

    Danke!!

    gruß, mätt

Diese Seite empfehlen