Als KMU an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen?

Dieses Thema im Forum "Politik & Wirtschaft" wurde erstellt von BlueTooth, 4 September 2019.

  1. BlueTooth

    BlueTooth Member

    Hallo,

    ich führe ein KMU und wir sind in den letzten Jahren um einige Mitarbeiter gewachsen.
    Nun möchten wir mehr Aufträge an Land ziehen, um folglich mehr Umsatz zu generieren.
    Dabei dachte ich, dass wir doch auch über öffentliche Ausschreibungen an Aufträge kommen können, oder? Hätten wir da als KMU eine Chance?

    LG
  2. buckykentucky

    buckykentucky Member

    Nö, ich denke nicht. Die Chancen stehen für kleine Unternehmen, oder auch mittlere, schlecht.
    Schau dir doch mal an, wer die Projekte öffentlicher Hand an Land zieht. Entweder sind es immer die gleichen, großen Firmen.
    Oder auch einfach Firmen, die durch ihre Kontakte zu den Aufträgen kommen. Als Unbekannter hat man es dabei nicht leicht.
    Klar, die Ausschreibungen werden durchgeführt, um diesen Fall zu verhindern und Wettbewerb zu generieren. Aber mal ganz ehrlich: so läuft es nicht.

    An deiner bzw. eurer Stelle würde ich versuchen, durch gezieltes Marketing und Werbung neue Kunden und so neue Aufträge zu gewinnen.

    Liebe Grüße
  3. BlueTooth

    BlueTooth Member

    Hmmm...
    Ich zwar am Anfang schon sehr zuversichtlich, weil ich eben gedacht habe, das könnte ganz gut funktionieren. Außerdem könnten wir so Geld sparen.
    Gutes Marketing und erfolgreichende Werbung sind nun mal kostspielig, da kann mir niemand was anderes sagen. Deshalb wollte ich davon erst mal Abstand nehmen.
    Aber jetzt wo du das so sagst, kann ich mir schon vorstellen, dass trotz allem die Unternehmen die Ausschreibungen gewinnen, die bekannt sind oder Kontakte haben. So ist es ja fast überall.

    Danke dir für deine ehrliche Meinung.
  4. Wally

    Wally Member

    Was ist denn das für eine negative Einstellung?
    Nur weil man keinen großen Konzern hat, bedeutet es nicht, dass man keine Ausschreibung für sich gewinnen kann.
    Wisst ihr denn nicht, dass öffentliche Ausschreibungen durchgeführt werden, um genau das zu verhindern? Also, das nur die Großkonzerne Aufträge bekommen.
    Bei sowas sind keine Abspraachen möglich. Jeder, der das Projekt haben möchte, muss sich bewerben.
    Je nach Art, gibt es ein einstufiges oder zweistufiges Bewerbungsverfahren, welches man abarbeiten muss, egal ob Großkonzern oder KMU.
    Auf dieser Seite sind ein paar Tipps zusammengefasst, um bessere Chancen bei Ausschreibungen zu bekommen: https://www.ibau.de/akademie/wissenswertes/oeffentliche-ausschreibungen-10-tipps-zum-neuen-auftrag/
    Z. B. sollte man die Anforderungen genau studieren und als Unternehmen diese erfüllen können, vollständige Unterlagen vorbereiten, guten Preis bieten und auch Referenzen hervorbringen.

    Versuche es einfach - zu verlieren hast ja nicht viel bei sowas. Das wird schon mal klappen - da bin ich mir sicher.

    Viel Erfolg!
  5. BlueTooth

    BlueTooth Member

    Wir haben im Voraus schon ein paar negative Kommentare zu unserem Vorhaben bekommen, sodass man dann halt eher negativ denkt.
    Aber du hast schon recht. Zu verlieren haben wir nichts, und versuchen kann man es ja immer. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt, oder?
    Danke für deine aufbauenden Worte.

    Ich werd zusehen, dass ich ein gutes Team zusammenstelle, um alle Unterlagen vorzubereiten. Halte euch auf dem Laufenden!
Ähnliche Themen: öffentlichen Ausschreibungen
Forum Titel Datum
Schule & Beruf Wo könnte ich Stellenausschreibungen für Aschaffenburg finden? 1 März 2019

Diese Seite empfehlen