Übermäßiges Schwitzen (nachts)

Dieses Thema im Forum "Beauty & Gesundheit" wurde erstellt von xrated, 11 April 2019.

  1. xrated

    xrated Member

    Hallo!

    seit einiger Zeit schwitze ich wieder ganz schön stark in der Nacht. Manchmal wache ich auch auf,
    weil ich schlecht geträumt habe und merke, dass mein T-Shirt klitschnass ist. Frage mich schon woran das liegt
    und ob ich nicht mal zum Arzt gehen sollte deswegen. Auf Dauer macht das, glaube ich, auch meine Matratze
    nicht mit....

    Geht es jemandem ähnlich und hat das vielleicht mit Stress zu tun!?
    Zuletzt bearbeitet: 11 April 2019
  2. Johannes

    Johannes New Member

    Das kann schon sein. Viele Leute verarbeiten den täglich Stress in der Nacht. Ob das auf Dauer gesund ist, weiß ich nicht aber gegen das Schwitzen kann man im Grunde nicht viel machen. Würde versuchen den Stress zu reduzieren und mich auf die positiven Dinge zu konzentrieren. Ist natürlich einfacher gesagt, als getan aber ich denke schon, dass das was bringt. Was deine Matratze angeht, so könntest du dir mal so einen Matratzenschoner bzw. Unterbett besorgen: https://www.matratzenschutz24.net/unterbetten

    Die halten die Feuchtigkeit ab und schonen damit die Matratze. Muss man dann eben entsprechend oft waschen aber das sollte ja kein Problem sein.

    Beste Grüße
  3. Sondere1965

    Sondere1965 Member

    Hallo,

    ich kenne solche Probleme auch . Bin ständig unter Stress und kann auch Nachts nicht einfach loslassen. Ich schwitze zwar nicht so wie du, aber ich hab mich immer wieder hin und her gedreht, bis ich dann vor Müdigkeit eingeschlafen bin. Jetzt hab ich hier gestöbert und mich entschieden eine neue Matratze zu bestellen. Diese ist aus Naturlatex und hat 7 Komfortzonen, damit hoffe ich wieder einen gesunden Schlaf zu bekommen. Sollte das auch die Wirkung verfehlen würde ich zum Arzt gehen, das empfehle ich dir auch . So viel Stress ist wirklich ungesund und sollte irgendwie in den Griff bekommen werden.

Diese Seite empfehlen