Ärger in der Arbeit, wegen schlechtem Server...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Wally, 8 Oktober 2020.

  1. Wally

    Wally Member

    Ich weiß leider einfach nicht mehr, wie ich das noch bewerkstelligen kann…

    Es ist nämlich bei mir in der Arbeit so, dass ich von meinen Chefs wegen jeder Kleinigkeit Ärger bekomme. Mittlerweile kommt es mir echt so vor, als gäbe es jeden einzelnen Arbeitstag irgendetwas an mir oder meiner Arbeit auszusetzen.

    Das Beste daran ist ja, dass ich meistens absolut gar nichts dafür kann. Wenn nämlich unser blöder Server nicht funktioniert, dann funktioniert bei mir im Büro auch gar nichts und ich bekomme nicht mal die Möglichkeit, meine Aufgaben fristgerecht zu erledigen.

    Ich weiß, dass der Server wegen zu vieler Anfragen überladen wird. Aber was kann ich da machen?
  2. buckykentucky

    buckykentucky Member

    Also das ist leider echt eine doofe Situation, in der du dich da befindest.

    Es gibt da grundsätzlich nur zwei Dinge, die du tun kannst.
    Entweder du erklärst deinen Vorgesetzten, dass es leider einfach nicht möglich ist, die Arbeit zu machen, wenn der Server funktioniert.
    Oder aber du versuchst, das Serverproblem selbst in die Hand zu nehmen.

    Ich würd dir da empfehlen, eine Cloud Lösung zu probieren. So umgehst du den Server gleich komplett. Du könntest den Derzeitigen ja dann zum Beispiel für den Notfall nutzen oder so was in die Richtung. Und wegen der Einrichtung mach dir auch keine Sorgen.
    Immerhin gibt es da mittlerweile schon tolle Programme, die die Datenbankerstellung für dich übernehmen. Eines davon hab ich dir hier verlinkt, siehs dir einfach mal auf dieser Seite hier an.
Ähnliche Themen: Ärger Arbeit,
Forum Titel Datum
IT-News Google Street View droht neuer Ärger 5 Juni 2009
Hardware "altes" System macht ärger 2 August 2008
Schule & Beruf Umstellung an der Arbeit, was nun? 27 März 2019

Diese Seite empfehlen